Blog

Screenshot_20180929-201634_InstagramHallo, Hallo,

Ich habe wieder einige Neugikeiten für euch. Zum ersten möchte ich euch davon berichten, dass ich mich auf ein Wochenende in Rostock vorbereite. Dort möchte ich an einem großen Verantstaltung teilnehmen und neue Bereiche erschließen. Dort werde ich natürlich auch das neue Buch mit hinnehmen. Ich freue mich unendlich euch sagen zu können, dass es im Shop bereits erhältlich ist. Nebenbei überlege ich mir, doch  ISB-Nummern für die Bücher zu organisieren. So richtig schlüssig bin ich mir da jedoch noch nicht, weil es mehr Arbeit mit sich bringt und ich das gut organisieren müsste. Nebenbei sammle ich alle meine Kurzgeschichten und werde sie in einer Anthologie zusammenfassen und sie hoffentlich noch vor Weihnachten für euch bereitstellen können. Das neue Manuskript wächst natürlich auch weiter. Obwohl dafür gerade nur wenig Zeit bleibt.

So, dass war es erstmal von mir. Bis zum nächsten Mal 🙂                     Ann-Thea B. 29.09.2018


Hallo ihr Lieben,20180815_125127

Lange war es etwas ruhiger hier. Dafür gab es gute Gründe, denn ich habe an zwei Projekten gearbeitet. Zum einen nimmt das neue Manuskript Gestalt an und die Geschichte geht langsam in seine Hauptphase. Zum anderen habe ich ein etwas älteres Projekt Korrektur gelesen, das Cover erarbeitet und das Buch somit beendet. Das Probeexemplar habe ich bereits gesichtet und warte nun auf die ersten Exemplare. Desweiteren steht im Oktober eine Reise nach Rostock an. So habe ich vor mich etwas auszuweiten und neue Kreise mit meinen Geschichten anzustecken. Ich bin etwas aufgeregt deswegen.

Wer schon mal etwas vom neuen Werk lesen möchte, kann gern in die Leseprobe hineinschnuppern.

Aber Vorsicht !

Es wird spannend !                                                                                                                                                                      Ann-Thea B. 08.09.2018


Zurück aus Rom !!!20180419_100053

 

Ich komme frisch aus dem Urlaub. Verbracht habe ich ihn in Rom, einer Stadt mit vielen Gesichtern. Auf der einen Seite sind diese faszinierenden Gassen, uralte Bauten, die einem den Atem rauben und zum anderen leider viele verschmutzte Ecken und das reine Geschäft mit dem Tourismus.                                                                                                                     Unzählige Eindrücke habe ich mit nach Hause genommen und möchte sie zu gern in meinen nächsten Werken mit einflechten. Es ist immer faszinierend ein neues Land und die dort lebenden Leute kennen zu lernen. Beeindruckt hat mich der Verkehr in Rom, der auch mit scheinbar immer wieder ausserkraftsetzbaren Regeln funktioniert, ohne dass es größere Unfälle IMG-20180419-WA0063IMG-20180421-WA0014gibt. Alles in allem war es ein ereignisreicher Urlaub mit tollen Karikaturen von mir und einer Freundin, dem leckersten Eis der WELT ! und neuen, immer wieder zum Staunen anregenden Erinnerungen.

Solltet ihr mal in Rom sein, dann geht zu G. Fassi und esst dort ein Eis. Besucht die Innenstadt bei Nacht und erlebt Rom im dunkeln. Und zu guter Letzt, nutzt die Chance und lernt die Leute dort kennen.

Ann-Thea B., 23.4.201820180420_212334

                                                     


Es ist soweit !!!20180317_231134

Die Legende von Phoenix ist beendet und ich habe viele tolle Exemplare hier,  die nur darauf warten neue Leser zu erfreuen. Ich bin ganz aufgeregt und freue mich dieses Kapitel beenden zu können. Lexis Geschichte ist erzählt und ich wünsche mir, dass sie viele auf ihrem Weg begleiten wollen. Es war eine schöne Zeit mit ihr und nun bin ich gespannt auf die Abenteuer von Kayla.  In „Bleib stumm“, dem Buch an dem ich momentan arbeite, dreht sich alles um die schlaue und stumme Teenagerin.

Ann-Thea B., 18.3.2018